Obsthof Romer

Thomas Romer aus Litzelstetten


Köstliche Vielfalt vom See: Genuss pur!

Thomas Romer präsentiert die neue Generation von Bauern – authentisch und ehrgeizig. Er erschuf in Konstanz-Litzelstetten auf 18 Hektar Fläche sein eigenes kleines Obst-Paradies mit heimischen Kostbarkeiten. Romer baut am Bodensee 25 unterschiedliche Apfelsorten an – alle knackig, saftig und gesund! Hinzu kommen acht verführerische Birnensorten und 20 verschiedene Zwetschgen. „In unserem Betrieb lassen wir die Zwetschgen am Baum ausreifen. Nur so ist das bestmögliche Aroma gewährleistet”, verrät Romer. Sein Obst hat einfach mehr Geschmack.

 

Regional, aromatisch, lecker!

Natürlich ist die milde Bodenseeregion auch für den Anbau von Erdbeeren prädestiniert. Auf dem Obsthof Romer gedeihen acht verschiedene Sorten. „Die Erdbeere ist die Königin der Beerenfrüchte. Und wenn die Ernte vorbei ist, streichen wir sie als hauseigene Erdbeermarmelade aufs Frühstücksbrot”, schwärmt der Obstbauer. Zum vielfältigen Sortiment gehören außerdem verschiedene süß-saure Beerensorten und köstliche Kirschen. Seit ca. 2010 kultiviert Romer auch Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen. „Die ersten Erfahrungen zeigen eindeutig: auch in unserer Region sind südliche Gaumenfreuden möglich“, ist Romer stolz. Außerdem gehören noch eigene Produkte wie Apfelmus, Apfelsaft, Bio-Apfelchips, Fruchtaufstrich, Honig, Obstbrände und Kürbisse zu ihrem Sortiment.

 

Kurze Transportwege – der Umwelt zuliebe

Romer ist es ein großes Anliegen, dass seine regionalen Produkte auch in der Region verzehrt werden. Er zieht einen kurzen Vertriebsweg vor. „Wenn die Produkte lokal konsumiert werden, haben sie kürzere Transportwege.

Auf diese Weise kann ich einen konkreten Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in meiner Region leisten. Außerdem wird der Lageraufwand reduziert“, so Romer. „Der Erfolg regionaler Produkte beruht darauf, dass

sie überall beziehbar, sortenreich und hochqualitativ sind.“

 

Im Einklang mit der Natur!

Der Obsthof Romer strebt in allen Bereichen Nachhaltigkeit und Schonung der Umwelt an. Angefangen von Planung, Mitarbeitern, Produktion, Aufbewahrung bis hin zu Transport, Verkauf und Verpackung. „In all diesen Schritten lässt sich Stück für Stück die Umweltbelastung reduzieren“, erklärt der Unternehmer.

Bei der Produktion wendet er sowohl integrierten als auch biologischen Anbau an. Romer setzt auf das umweltschonende Verfahren, das vorrangig auf die Abstimmung der Kulturen und die Verwendung von Nützlingen setzt. Die Familie Romer lebt Heimat – zu hundert Prozent! Sie möchte die Region wirtschaftlich nicht nur erhalten sondern auch weiter stärken. „Deshalb beziehen wir unsere Betriebs- und Produktionsmittel nach Möglichkeit weitestgehend aus der nahen Umgebung“, so Romer. 

Litzelstetten

Erhältlich in folgenden Märkten

Bermatingen, In der Breite 2

Markdorf, Mangoldstraße

Markdorf, Ravensburger Straße 36

Meßkirch, Am Stachus 7

Stockach, Bahnhofstraße

Stockach, Zoznegger Straße 23