Bio-Milchziegenhof Moser

Georg und Tamara Moser aus Bermatingen-Ahausen


Feinste Käsekunst vom Moserhof

In Bermatingen-Ahausen grasen die Ziegen der Familie Moser. Etwa 120 Milchziegen und deren weibliche Nachzucht fühlen sich dort pudelwohl. Denn der Betrieb von Georg und Tamara Moser steht für artgemäße Tierhaltung und biologisches Wirtschaften auf Feld und Wiese. Und natürlich auch für kleinhandwerkliche Käseproduktion und einzigartigen Genuss.

 

Handgeschöpft und ohne künstlichen Zutaten

Ihr Sortiment aus der hofeigenen Käserei umfasst Käse aus Kuhmilch und Käse aus Ziegenmilch – natürlich beides in Demeter-Qualität. Alle Produkte sind naturbelassen, aus Vollmilch hergestellt, frei von künstlichen Zusatzstoffen und Kräuter für Frischkäse werden von Hand geschnitten. „Unsere Produkte sind frisch, schmecken 'ehrlich' und werden nur mit erlesenen Biozutaten verfeinert“, so Tamara Moser.

 

Der Ahauser, ein halbfester Schnittkäse und der Briemoser aus Kuhmilch sind echte Feinschmecker-Spezialitäten. Die Mosers stellen aber auch feinen Käse und Butter aus Ziegenmilch her. Sie verwöhnen den Gaumen zum Beispiel mit einer Ziegenrolle, Ziegen-Brie, Ziegenhandkäse – Natur oder geräuchert – oder mit Caprada, einer Gouda-Art und natürlich auch mit leckerem Hartkäse. „Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei“, ist sich Georg Moser sicher. Die Milch wird schonend in handwerklicher Käsekunst verarbeitet. „Alle Käsesorten sind handgeschöpft“, betont er.

 

Momentaner Verkaufsschlager ist Demeter-Ziegenfrischkäse in allen Varianten: ganz Natur, mit frischen Kräutern verrührt, mit Camembert-Kultur gereift als Ziegen-Rolle oder in Olivenöl eingelegt. „Das Ziegen-Hüpferle, hübsch garniert mit rosa Pfeffer und Blüten ist zur Zeit mein absoluter Lieblingskäse“, verrät Tamara Moser. 

 

Das Futter macht’s: nur aus eigenem Anbau

Das Ehepaar legt besonderen Wert darauf, Futter selbst anzubauen. Auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von etwa 34 Hektar bauen sie nicht nur das Futter für ihre Milchziegen, sondern auch Speise- und Futtergetreide an. „Wir sind als Familienbetrieb besonders stolz darauf, dass wir ein hochwertiges Nahrungsmittel herstellen und alle gemolkene Milch auch gut vermarkten können“, so das Ehepaar.  

 

Interessierte sind übrigens herzlich auf den Moserhof eingeladen –

man kann jederzeit die Ziegen anschauen.

Bermatingen-Ahausen

Erhältlich in folgenden Märkten

Bermatingen, In der Breite 2

Markdorf, Mangoldstraße

Markdorf, Ravensburger Straße 36

Meßkirch, Am Stachus 7

Stockach, Bahnhofstraße

Stockach, Zoznegger Straße 23